Buch-Tipp

Buch-Tipp!

Buchvorschlag August 2018

„Ich bin bald wieder da. Mit einem Sack voller Beute!“

Wikinger
– sind es grimmige Kerle mit einem langen Bart und auf dem Kopf tragen sie Helme mit Hörnern? Rennen sie brüllen durch kleine Dörfer und überfallen dort die Einwohner, plündern, rauben und morden wohlmöglich???? Sie kommen mit großen Schiffen, gestreiften Segeln völlig aus dem Nichts um am Lagerfeuer zu sitzen, zu singen, zu prahlen und zu grölen?

In ganz Europa genossen die Mannen aus dem Norden stets einen schlechten Ruf. Vor über tausend Jahren lebten die Wikinger in Skandinavien rund um die Ost- und Nordsee, sie waren großartige Bootsbauer und Seefahrer. Die meisten Wikinger waren gar keine Krieger, sondern einfache Bauern, so wie der Wikingerjunge Erik, der mit seiner Familie auf einem Hof direkt an der Ostseeküste lebte...

Sein großer Bruder Leif war vor Monaten auf Viking gefahren und täglich wartete der kleine Erik auf seine Rückkehr. Die Sorge, dass dem großen Bruder etwas zugestoßen sein könnte, veranlasst den jungen Erik nach Haithabu reisen zu wollen, aber sein Vater erlaubt ihm diese Reise nicht. Erst als Morten, ein wandernder Dichter seine Bekanntschaft macht, brechen die Beiden gemeinsam auf nach Haithabu. Im großen Hafen dort, verspricht der kleine Wikinger sich Informationen über den Verbleib des Schiffes seines Bruders zu erlangen.

Eine abenteuerliche Reise in die Welt der Nordmänner beginnt und die erstklassigen Illustrationen dieses Bilderbuches, die zahlreichen Informationen der kurzen Sachtexte ziehen den kleinen und großen Leser in seinen Bann.

Ein Liebhaberstück für kleine Wikingerfreunde und große Sammler besonderer Bilderbücher.


Frank Schwieger/ Janna Steimann
Erik der Wikingerjunge
Gerstenberg Verlag
978-3-8369-5885-1
€15,00


Buchvorschlag im Shop aufrufen